AGB (Allgemeine
Geschäftsbedingungen)

Stand 10.09.2014

 

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Geschäfte,
welche mit 

  • Internationale Wirtschaftliche Dienstleistungen
  • Servicio Internacional
  • Unternehmensberatung
  • Arbeitsvermittlung

 durchgeführt werden.

 

2.

Die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) können jederzeit, auch ohne  Ankündigung, geändert werden.

Laufende Geschäfte unterliegen  aber den AGB, mit dem Datum, an dem sie vereinbart bzw. abgeschlossen wurden.

 

3.

3.1.

Bei Vermittlungsgeschäften (zum Beispiel Makeln oder Handel) ist vom jeweiligen Geschäftspartner, welcher das Geschäft anregt oder welcher um die Vermittlung bittet bzw. diese vorschlägt, nachzuweisen, daß es für dieses Geschäft einem realen Bedarf besteht, oder daß ein Interesse von Dritten daran besteht.

Dazu sind vorher Originaldokumente (beglaubigte Kopien sind auch möglich) vorzulegen, in denen bestätigt wird, daß es dafür ein konkretes Interesse gibt.

In der Regel sind das (nach den Regeln der International Chamber of Commerce, Paris) ein F.C.O. full corporatet offer (Handlungs-/Verkaufsvollmacht ohne Einschränkung) oder ein L.O.I. letter of indent offiielle Bestätigung/ Beauftragung)

Ein verbindlicher schriftlicher Auftrag des Geschäftspartners an die unter Punkt 1 genannten ist auch möglich. Dieser sollte aber mindestens Art, Umfang, Frist, Kosten, Honore, Sanktionen enthalten.



3.2

Bei Vermittlungsgeschäften wird grundsätzlich nur mit dem bzw. mit einem Beauftragten der Gegenseite verhandelt. Dieser sollte über die unter 3.1 genannte Dokumente verfügen und so nahe wie möglich am Beauftragten sein.

Sollte die Gegenseite aus mehren Partnern, Unter- Nachauftragnehmer/-geber oder Zwischenvermittler bestehen, so ist grundsätzlich ein Beauftragter festzulegen. Nur mit diesem wird verhandelt.
Es ist abzusichern, daß alle anderen sich aus den Verhandlungen heraushalten.

Bei Verstoß werden die Verhandlungen kostenpflichtig abgebrochen.

 

4.

Die Kosten betragen für

Binnengeschäfte                                               75,00 Euro / Stunde

für internationale Geschäft                              100,00 Euro / Stunde

für Geschäfte in Südamerika                           150,00 Euro / Stunde

Tagessätze                                                   1.000,00 Euro / Tag

 

5.

Gerichtsstand ist Deutschland, Dresden

*Alle Rechte vorbehalten

September 2014